Mein ganz privates Deutschland – Duisburg-Marxloh (2016 / 17)

Video ©Frauke Frech & Angelika Wieschollek

„Vielleicht ist die einzige Sprache die wir teilen, dass wir zusammen spielen können.“

»Mein ganz privates Deutschland« machte 2016 / 17 Station in Duisburg-Marxloh. Einem Stadtteil, der als Schauplatz der Armutsmigration aus Süd-Ost-Europa und den damit einhergehenden Herausforderungen der Inklusion bekannt und durch eintönig negative Schlagzeilen degradiert wurde.
Zwischen April und September 2016 fanden wöchentlich Spielnachmittage statt, ausserdem Workshops mit Schauspieler-, Musiker- und Kostümbildner*innen. Aus den Visionen der Kinder wurde Ende August ein fahrender Spielzug durch den Stadtteil – »Marxloh meiner Träume«.

Schaut euch an was zahlreiche Kinder und Erwachsene im Herzen von Duisburg-Marxloh miteinander erlebt und erschaffen haben. Ab April wurde ein Garten | Bahce | Bar entwuchert, neu beflanzt, regelmäßig bespielt, zum abendlichen Zusammensein und Speisen genutzt, zur Probebühne und Kostümbildnerei. Kurz, wir haben die Infrastruktur für einen geschützten Spielplatz, einen Begegnungs- und Aktionsraum im Grünen – für alle interessierten Kinder und Erwachsenen – aufgebaut. Mit dem Ziel eigenmächtig eine andere Realität in Marxloh aufzubauen und eine Botschaft zu senden, die vom Reichtum einer der diversesten Mikrogesellschaften in ganz Deutschland zeugt.

„Welche Richtung können Ideen nehmen, wenn man ihnen Raum zum Wachsen gibt? Was führt Menschen über alle Unterschiede hinweg zusammen?“

Herzlichen Dank gilt allen, die »Mein ganz privates Deutschland – Duisburg-Marxloh« durch ihren Einsatz so schön und unvergesslich gemacht haben. Besonderer Dank für die gute Zusammenarbeit gilt Tausche Bildung für Wohnen e. V., Imad Soliman, Klaus Krumbholz, Marc Krumbholz, Gülten Dibrani, Mustafa Zekirov, Carina Musitowski & Team, Wolfgang Köhler, für e.V., Kleingartenverein »Am Schwelgernpark« e.V. u.v.m.


Frauke Frech und Freund*innen luden ein zu

ABENDESSEN UNTER’M BIRNBAUM
Kommt den Garten und einander kennenzulernen. Bitte bringt etwas zum Essen / Grillen mit (Bitte kein Schwein). Alkoholfreie Getränke, Brot und Hummus wird es geben. Aus Respekt den Fastenden gegenüber den Alkohol bitte zu Hause lassen. Ab Sonnenuntergang Fastenbrechen für alle die Ramadan begehen.

ERMUTIGENDER NACHMITTAG MIT FRAUKE, MIRKA, KAFFEE & KUCHEN
Aus der Förderung von Menschen – auf ihrem individuellen Lebensweg, jenseits von herkömmlichen Leistungsgedanken – kann eine gute Zukunft für uns alle erwachsen. An diesem Nachmittag soll es um den Austausch mit den Kindern gehen und darum, wie wir zusammen an ihrer Förderung arbeiten können. Abschlussveranstaltung des Forschungsstipendiums der GLS Zukunftsstiftung Mensch & Gesellschaft.

GRAND BEAUTY SALON mit Marxloher Schönheitsexpert*innen
auf dem Frühlingsfest der Kleingartenanlage „Am Schwelgernpark“ als auch auf dem Sommerfest von Tausche Bildung für Wohnen

MARXLOH DEINER TRÄUME
Sommerferienworkshops mit Schauspieler und Musiker Mustafa Zekirov und Carina Musitowski, Mode-Designerin und Make-up Artist

Dieses Angebot stand allen offen.

Garten | Bahce | Bar
hinter der Tauschbar von Tausche Bildung für Wohnen
An der Paulskirche 9 – 47169 Duisburg-Marxloh

Ermöglicht wurde »Mein ganz privates Deutschland – Duisburg-Marxloh« durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, die Stadt Duisburg, die EG DU / Grüngürtel Duisburg-Nord und die GLS Zukunftsstiftung Bildung.